Weißer Spargel trifft zwei Klassiker und Schweinsfilet

 

Spargelkrönchen gefüllt mit Polonaise und Schweinefilet an Hollandaisef
für ca. 4Personen

Zubereitungszeit ca. 40 min.
   
spargel

 Schweinefilet                                      450g / 1 Stk 
 Spargel Weiß (nicht dick)    400g / ca. 28 Stk
     
 Sauce Hollandaise    
 Butter(geklärt)    ca. 125g
 Eidotter    2 Stk/ ca. 40g
 Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer    
 Zitronensaft    ½ Zitrone
 Fond    3EL / ca.30g
     
 Polonaise    
 Butter    50g
 Zwiebelwürfel (fein)    100g/ ca.1Stk mittel
 Tomatenwürfel (geschält ohne Kerne)    100g /ca.1Stk mittel
 Ei gekocht und gehackt    55g / ca. 1Stk mittel
 Salz, Pfeffer, Knoblauch    

 


  • Schweinefilet (zugeputzt), würzen und rundum gut anbraten, bei niedriger Temperatur (ca. 130C°) im Ofen fertig braten (ca.20-30 min je nach dicke)
  • Spargel schälen , kochen , und für das Krönchen zurechtschneiden. Spitzen um ca. 1cm länger schneiden als die zwischen stehenden Spargelstücke.
  • Die Spargelstücke abwechselnd (lange und kurze)  in einem Ring(ca.6cmØ) trapieren und mit Polonaise füllen.
  • Polonaise : Zwiebel in Butter ohne Farbe anschwitzen, Brösel zugeben und goldbraun anrösten, würzen, vor den anrichten Tomatenwürfel, Ei und Petersilie zugeben.
  • Hollandaise: Dotter und Fond in einer Schüssel über Dampf (warm &kalt) mit einen Schneebesen gut aufschlagen, langsam die geklärte Butter unter ständigen rühren einarbeiten. Mit Zitronensaft ,Salz, Pfeffer und Cayenne verfeinern.   Tipp:
Joomla Templates by Joomla51.com